lesen im letzten jahr

Ich bei Readmill...

Seit einem Jahr habe ich jetzt einen Readmill Account. Und seit einem Jahr habe ich jetzt – bis auf wenige Ausnahmen – nur noch eBooks gelesen. Gelesen auf Kindle, der Readmill App oder auch über iBooks…

Nein, ich vermisse nichts dabei. Ich weiß – eine mehr oder weniger lebhafte und auch mehr oder weniger ernsthafte Diskussion entzündet sich regelmäßig an der Frage eBook. Eines der beliebtesten Argumente: die fehlende Haptik. Kommt jedesmal, garantiert. Kann ich schon bald nicht mehr hören, weil der Begriff angesichts der heutigen Qualität der Bücher im Massensegment völlig sinnentleert da steht. Und auch historisch ist ja kaum auszumachen, gegen welches Material denn jetzt das angemessene taktile Gefühl entwickelt wird. Ist aber auch gleich. Ich jedenfalls komme sehr gut mit meinen eBooks zurecht, schätze die erweiterten Funktionalitäten der Reader und Apps und habe durchaus auch ein haptisches, taktiles und optisches Highlight, wenn ich an meinem iPad, aber auch an meinem Kindle lese.