warum immer wir?

Ich hab ja eine richtige Vergangenheit als Unix Sysadmin. Was wir heute so rumstehen sehen im RZ ist zwar nur noch Linux – mal ne große Träne für all die tollen OSse, die von dem Pinguin des Preises wegen kaputt gemacht wurden –, aber eins hat sich im Lauf all der Jahre nicht geändert: du bekommst den Anruf, wenn irgendwas nicht klappt…

So auch heute Abend. Da gibt es Probleme mit einer Applikation – der Informatica DTM Server antwortet nicht – und wer wird angerufen? Nein, nicht die Applikationsleute, sondern die OS Leute. Die Applikation läuft auf Linux, also die Linux Leute anrufen – das ist offenbar nicht aus den Köpfen der Leute rauszukriegen. Scheint ja wirklich sowas wie ein archaischer Reflex zu sein…